Home • Kontakt

Willi Bühler

Benno Bühlmann

Andreas Kessler

Herzlich willkommen

auf der didaktischen Plattform zum Sachbuch Religionen. Hier entsteht ein kontinuierlicher fachlicher Diskurs über den bekenntnisfreien Religionsunterricht  – in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen, die das Sachbuch im Unterricht verwenden. Deshalb  erhalten Interessentinnen und Interessenten beim Kauf des «Sachbuchs Religionen» ein Passwort, mit dem sie auf diese Plattform zugreifen können.

Wie die Plattform funktioniert

Eine Plattform wie diese lebt von denen, die sich auf ihr bewegen. Die einen kommen, weil sie etwas suchen, andere weil sie etwas vorbeibringen wollen. Die einen suchen eine Lösung, andere haben eine. Die einen kommen mit Fragen, andere mit Antworten.
Ziel dieses Diskurses ist die gegenseitige Beratung, der Austausch von Erfahrungen und  Fragen der praktischen Umsetzung. In einem fortlaufenden Diskurs soll nach und nach eine Drehscheibe entstehen  für kompetente und bewährte didaktische Modelle bzw. zeitgemässe methodische Anregungen für den Unterricht auf Sekundarstufe I und II – immer im Zusammenhang mit den einzelnen Themen, Thesen und Kapiteln des Buches.

Hinter dieser Plattform steht das erweiterte Redaktionsteam des Sachbuches:

  • Willi Bühler, Mitherausgeber,
    Fachlehrer für Religionskunde und Ethik,  Journalist und Religionswissenschaftler

  • Benno Bühlmann, Mitherausgeber,
    Fachlehrer für Religionskunde und Ethik, Verlagsleiter und Journalist

  • Dr. Andreas Kessler, Mitherausgeber,
    Fachlehrer für Religionskunde und Ethik, Dozent für Fachdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Bern, Institut Sek II

«Sachbuch Religionen» auf FACEBOOK

In Ergänzung zur Internet-Plattform wurde auch eine eigene Facebook-Seite «Sachbuch Religionen» eröffnet. Lehrpersonen, die via Facebook regelmässig über aktuelle Angebote informiert werden möchten, können diese Seite durch das Anklicken der Funktion «gefällt mir» unter folgendem Links ab sofort aktivieren. Klicken Sie einfach auf das Facebook-Logo, dann gelangen Sie direkt zu unserer FB-Seite!

Das neue Facebook-Angebot eignet sich natürlich auch als niederschwelliges Forum, um untereinander Ideen für die Unterrichtsgestaltung auszutauschen!